Kontakt

Kompetenzen

Logo

Angstpatienten

Zahnarztangst ist relativ weit verbreitet. In den meisten Fällen liegen ihr negative Erfahrungen aus vorherigen Zahnarztbesuchen, auch schon in der Kindheit, zugrunde. Angstpatienten vermeiden Zahnarztbesuche dann oft jahrelang – bis die Einschränkungen der Kaufunktion oder die Zahnschmerzen unerträglich werden.

Angstpatienten

Ein geduldiges, einfühlsames und möglichst schmerzfreies Vorgehen ist für uns selbstverständlich. Wir möchten, dass Sie Ihre Zahnarztangst wieder „verlernen“! Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Zähne „komplett“ in Vollnarkose sanieren zu lassen:

1. Termin: Beratung
Das erste Gespräch wird in ganz entspannter Atmosphäre stattfinden.

2. Termin: Behandlung in Vollnarkose
Bei diesem Termin findet die Hauptbehandlung statt: die Zahnsanierung unter Vollnarkose.

3. Termin: Lächeln mit „neuen Zähnen“
Der lang ersehnte Zeitpunkt ist da. Sie haben die Behandlung erfolgreich überwunden. Nun können Sie mit Ihren „neuen Zähnen“ lächeln!

Weitere Möglichkeiten bei Zahnarztangst

Traditionell versteht man unter Akupunktur die Regelung des Flusses der Lebensenergie, die in China „Qi“ genannt wird. Gerne stehen Ihnen unsere erfahrenen Kollegen unterstützend bei der Therapie von Angst- und Schmerzzuständen zur Seite.

Möglichkeiten zu angeleiteten Übungen in Aufmerksamkeit auf sich selbst und andere können wir gerne vermitteln. Solche Übungen stärken das Selbstbewusstsein und helfen, mit unterschiedlichen Situationen des Lebens – wie Zahnarztangst – gestaltend und positiv umzugehen.

Professionelle psychologische Hilfe hat nichts mit „Verrücktsein“ zu tun. Es gibt eine Vielzahl psychologischer Methoden, eine Einstellung zu einer Situation positiv zu beeinflussen. Ob Gesprächstherapie, Desensibilisierung oder EMDR: Viele Strategien wirken stabilisierend auf die Psyche. Unsere Kooperationspartner beraten Sie gerne.

Erfahren Sie mehr über moderne Anästhesie in unserer Praxis: Vollnarkose, Lachgas oder Analgosedierung.